Drucken

Vor Ort zu finden sind außerdem Beratungsstellen von kirchlichen und kommunalen Trägern sowie z. B. regionale Arbeitskreise zum Thema Sexuelle Gewalt oder Elterninitiativen.